Thursday, 19.04.18
home Norderney Card Nordseeheilbad Georgshöhe & Kap Wellness Badehaus Norderney
Urlaubsinfos Norderney
Unterkünfte Norderney
Anreise Norderney
Norderney Card
weiteres Urlaubsinfos Norderney ...
Fakten Norderney
Fakten über Norderney
Geschichte Norderney
Nordseeheilbad
weiteres Fakten Norderney ...
Ausflugsziele Norderney
Bahnhof Stelldichein Norderney
Georgshöhe Norderney
Kap Norderney
weiteres Ausflugsziele Norderney ...
Bauwerke & Denkmäler
Leuchtturm Norderney
Sternwarte Norderney
Kurhaus Norderney
weiteres Bauwerke Norderney
Museen & Kultur
Museum Nordseeheilbad Norderney
Rettungsboot-Museum Norderney
Heimatmuseum Norderney
weiteres Museen Norderney ...
Freizeit und Sport Norderney
Badehaus Norderney
Surfen auf Norderney
Strände Norderney
weiteres Freizeit und Sport
Essen und Ausgehen Norderney
Alte Teestube Norderney
Tanzen auf Norderney
Essen auf Norderney
weiteres Essen und Ausgehen
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Museum Nordseeheilbad Norderney

Museum Nordseeheilbad Norderney


Im Gebäude des ehemaligen Freibades, zwischen Argonnerwäldchen und Weststrand

Obwohl bereits 1988 die ersten Planungen für ein Bademuseum liefen, dauerte es 17 Jahre, bis die Pläne 2005 umgesetzt werden konnten. Im ehemaligen Freibadgebäude informiert eine Dauerausstellung den Besucher über die 200jährige Geschichte des Nordseeheilbads Norderney.



Auf fast 1.100 qm erfährt man viel über die Badekultur aus vergangenen Zeiten. Thematische Schwerpunkte bilden: Das Meer, Mythos Wasser, Heilbad und Wasserkur und Gründung von Seebädern. Einblicke in Handel und Gewerbe sowie die Entwicklung des Ortes runden das bisherige Angebot ab. Erweitert werden soll die Ausstellung zukünftig um die Bereiche: Bademode, Sonnenkult, Strand- und Badeleben sowie einer Fotogalerie im Seebad. Ergänzt wird die Dauerausstellung um wechselnde Ausstellungen.

Im Seitentrakt des Museums lädt die Dauerausstellung „Galerie am Meer“ mit Werken des Malers Hans Trimborn, der 1919 bis 1939 auf Norderney lebte. Wer derart inspiriert nicht ohne ein Andenken nach Hause gehen möchte, kann im Museumsshop Bücher oder Drucke erwerben.

Zum Verweilen lädt die Kaffeebar mit Sonnenterrasse ein, die sich direkt im Museum befindet.

Im Aufbau befindet sich noch ein Raum mit museumspädagogischen Angeboten, der die Geschichte des Nordseeheilbads Norderney auch jungen Besuchern nahe bringen soll.

Das könnte Sie auch interessieren:
Atelier Norderney

Atelier Norderney

Atelier Norderney Winterstraße 9. Das Atelier Norderney wird von den drei Künstlerinnen Annette Krumme, Griet Reverts und Gesa Bodenstab verwaltet. Alle drei bieten Kurse in Aquarellmalerei, ...
Heimatmuseum Norderney

Heimatmuseum Norderney

Heimatmuseum Norderney Im Argonnerwäldchen Bereits 1924 fertigte der Architekt Erich Tettenborn einen Grundrissentwurf für das alte Fischerhaus an. Realisiert wurde der Bau schließlich 1934. Die ...
Urlaub Norderney